Kopfhörer mit SSP App

Das „Safe and Sound Protocol“ (SSP)

Mit dem Hören des Audio-Programms „SSP: Core“ stimuliert man gezielt die Regulation des Nervensystems (speziell: einen Abschnitt des Vagusnervs). Dieses geschieht, indem das auditive autonome Nervensystem (kurz: ANS) unmittelbar angesprochen und mit modellierter Musik, sowie schrittweise gesteigerter Anforderung trainiert wird. 

Die Musik ist auf das Frequenzband der menschlichen Stimme fokussiert und trainiert dadurch die auditiven Nervenverbindungen. Das auditive System des Klienten lernt so die sprachspezifischen Frequenzen zu verarbeiten, wodurch sich die Funktion zweier cranialer Nerven, die eine wichtige Grundlage für jegliches soziale Verhalten bilden, verbessern kann. Der Faziale Nerv hilft uns, sich auf die menschliche Stimme zu fokussieren und irrelevante Frequenzen auszufiltern. Außerdem ermöglicht der Vagus Nerv die autonome Regulation und Selbst-Beruhigung.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms ist es Teilnehmern häufig möglich, sich besser im Beruf und Alltag zu fokussieren und einen gelasseneren emotionalen Zustand herzustellen. Studien haben gezeigt, dass Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit und Regulation des eigenen Zustands, sowie die Interaktionen in Beziehungen sich nach dem Programm oftmals verbesserten. 

Forschungsergebnisse (englischsprachig) zum SSP findest du hier.

Die drei Pfade: Connect, Core, Balance

Das SSP-Programm umfasst die Pfade: Connect, Core und Balance. Diese bestehen aus unmodellierter Musik (Connect), nur leicht modellierter (Balance) und modellierter Musik (Hauptprogramm – Core). Jeder Pfad umfasst eine fünfstündige Musikwiedergabeliste.

Das SSP Connect Programm, mit seiner ungefilterten Musik, ist als optional langsamere Möglichkeit gedacht, um sich mit dem SSP-Programm vertraut zu machen. Es kann zu einem bessern einlassen auf das Hören des Hauptprogramms „SSP Core“ führen und so unserem Nervensystem ein Gefühl von Sicherheit und Vorhersehbarkeit vermitteln.
 
Das SSP Core ist das Hauptprogramm und wurde entwickelt, um das Nervensystem anzuregen und zu trainieren, um damit eine bessere Stresstoleranz und Selbstregulation zu erreichen. Da das „SSP Core“ die stärkste Modellierung enthält, ist das 60-minütige gemeinsame Hören (online oder Vorort in Leipzig) in meinem Angebot enthalten. 
 
SSP Balance enthält die selbe Wiedergabeliste wie das SSP Core, jedoch mit einer leichteren Modellierung und hat somit eine geringere Wirkung als das SSP Core. Das Programm kann zur Vorbereitung und auch im Anschluss des Hauptprogramms zur Integration genutzt werden. 

Das „Safe and Sound Protocol“ (SSP) hat sich besonders bewährt bei Klienten mit:

  • eingeschränkter Fähigkeit zur Selbstregulation
  • emotionalen und soziale Schwierigkeiten
  • Geräuschempfindlichkeit
  • ständige innerer Unruhe, Ängste und Panikattacken
  • Schwierigkeiten, die Aufmerksamkeit auf etwas zu fokussieren
  • Süchten
  • Trauma-Folgestörungen von Schock- und Entwicklungstraumata

Anwender berichteten folgende Wirkungen und Veränderung durch die Anwendung von SSP:

  • Entspannungsfähigkeit verbesserte sich
  • die Schlaftiefe und das Traumgedächtnis nahm zu
  • Dissoziation wurde weniger
  • diffuse und konkrete Angstzustände nahmen ab, 
  • Gesichtszüge wurden weicher
  • der Umgang mit Stresssituationen verbesserte sich
  • Anwender erreichten eine schnellere Balance nach Erregungszuständen
  • unangenehme Empfindungen und Gefühle könnten besser gehalten werden
  • in lauten Umgebungen (z. B. Restaurants) konnte Gesprächen leichter gefolgt werden
  • Reisekrankheiten nahmen ab oder verschwand ganz 
  • Menschen mit autistischen Zügen berichteten, dass sie sich nach dem Hören von Sinnesreizen weniger überwältigt fühlten
  • Rückgang von Entzündungen
  • Lust auf Snacks und Süßigkeiten nahm ab
  • eine Reduzierung des Bedarfes an Psychopharmaka, auf die Anwender bis dahin angewiesen waren
  • tiefere Atmung und Abnahme von Schmerzen stellte sich ein
  • eine leichtere Kontaktaufnahmen zu Mitmenschen wurde berichtet
  • die Libido verbesserte sich
  • Freund- und Partnerschaften wurden angenehmer erlebt und es war mehr Nähe möglich

Das „Safe and Sound Protocol“ (SSP) ist keine:

  • Entspannungsmusik, Meditation oder gesprochener Inhalt der sublime Botschaften wie „Du fühlst dich jetzt entspannt und ganz ruhig“ enthält
  • EMDR-Musik oder binaurale Stimulation
  • Musik die darauf abzielt vorübergehende Zustände der Entspannung zu fördern, sondern eine neue, dauerhafte, neuronale Plattform aufzubauen, die Menschen in dieser Welt sicherer fühlen lässt.
  • Therapieform, die notwendige Behandlung durch Ärzte oder Psychiater ersetzt
  • Wichtig: SSP ist auch keine Wunderheilmethode bzw. Psychotherapie, sondern ein Werkzeug, welches eine Grundlage von Sicherheit im Nervensystem schaffen kann, auf der Psychotherapie besser, schneller und effektiver wirken kann.

Voraussetzungen für das SSP-Programm zu Hause:

Das SSP-Programm, wird über eine App bereitgestellt. Dafür wird ein Smartphone oder Tablet benötigt (um die Unyte-Integrated Listening Systems App zu installieren) sowie Kopfhörer ohne Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancellation (ANC), die das ganze Ohr bedecken (sogenannte Over-Ear-Kopfhörer). Falls deine vorhanden Kopfhörer Geräuschunterdrückung (Active Noise Cancellation) unterstützen, sollte sich dies deaktivieren lassen, da sie sonst für SSP ungeeignet sind. 
 
Weiterhin empfehle ich dir einen ruhigen Ort und ausreichend Zeit, für das Hören des Programms. Plane Dir im Anschluss genügend Zeit ein, um die Wirkung und ggf. aufkommende Gefühle zu spüren und zu verarbeiten.

Mein Angebot: 

Mein Honorar beträgt regulär 379 €. Klienten, die sich aktuell bei mir im Coaching befinden, zahlen nur 299 €, da das gemeinsame Hören während einer regulären Sitzung stattfinden kann.

In meinem Honorar ist enthalten: 

  • zweimonatiger Zugang zu dem Programm
  • gemeinsames Hören der ersten 60 min (online oder Vorort) des „SSP Core“ Programmes
  • Die Möglichkeit, mich während der restlichen Dauer der Anwendung per E-Mail zu kontaktieren – falls notwendig

Möchtest Du mit Freunden, Partner oder Kind gemeinsam hören, erhöht sich das Honorar mit jeder zu begleitenden Person um 150 €Ist eine weitere Begleitung gewünscht, rechne ich dann zu meinem gültigen Stundensatz ab. Eine Verlängerung des Programms über die zwei Monate hinaus ist, für 50€ pro Monat, auf Anfrage möglich.

wichtiger Hinweis: 

Falls du dich aktuell in psychologischer / psychiatrischer Behandlung befindest oder einer der folgenden Punkte aktuell auf dich zutrifft, bitte ich dich mir dies vorab per E-Mail mitzuteilen: 

  • selbstverletzendes Verhalten (z. B. ritzen, schlagen, Substanzmissbrauch)
  • Suizidgedanken oder vor kurzen einen Suizidversuch unternommen
  • Einnahme von Psychopharmaka
  • (mögliche) Schwangerschaft
  • schwierige Lebensumstände (z. B. Scheidung, Verlust des Jobs oder einer nahestehenden Person / Tier)
  • instabile Partnerschaft (Gewalt, Missbrauch, Angst)
  • Krankheit begleitet von Anfällen oder Krämpfen wie z. B. Epilepsie
  • ein bekanntes noch nicht integriertes schwerwiegendes Trauma